Atem-, Drüsen- und Harmonieschule
 

  • Als Prävention in Firmen und Schulen
  • Für Menschen in beratenden, therapeutischen und pflegenden Berufen
  • In der Hospizbegleitung
  • Für Interessierte  

Rhythmische Atem-, Drüsen- und Harmonieübungen stellen eine optimale Quelle für uns dar, um körpereigene Kräfte zu stärken, sie zu stabilisieren und positive Veränderungen in allen Bereichen des eigenen Lebens zu bewirken. 

Eine stabile innere Mitte und das Gefühl für den eigenen Lebensrhythmus sind wesentliche Qualitäten in der Beratung, Therapie, Begleitung oder Pflege von Menschen. Es braucht eine gesunde Abgrenzung und eine starke eigene Atemkraft, damit die Berufung zum Tun ein erfolgreiches, qualitativ hochwertiges Erleben auf beiden Seiten hervorbringt.  


 INHALTE der Atem-, Drüsen und Harmonieschule

  • Erlernen Rhythmischer Atemübungen im Sitzen, Stehen und Gehen
  • Den eigenen Atemtyp, seine Bedeutung und Auswirkung erfahren
  • Drüsen- und Harmonieübungen kennenlernen
  • Informationen und Tipps zur Umsetzung im Lebensalltag 

 

Die eigene Atemkraft entwickeln 

Bei sich selbst ankommen bedeutet im eigenen Atem zu sein und die eigene Atemkraft vollständig zu entfalten. Es ist die Voraussetzung für ein eigenständiges, unabhängiges und selbstbestimmtes Leben mit Erfolg in all seinen Bereichen. 

Mithilfe rhythmischer Atemübungen finden wir immer wieder zurück zur inneren Mitte und erkennen den eigenen Lebensrhythmus, wie er uns tatsächlich entspricht. Wir stärken die Kraft unseres Eigenatems (Lebenskraft) und bekommen dadurch Halt im Auf und Ab des Lebens. Damit verfügen wir über einen ungehinderten Zugang zu den schöpferischen Kräften, die uns eine ständige Regeneration ermöglichen.



Das Drüsensystem stimulieren 

Unser Drüsensystem reagiert ganz besonders auf Stimulation durch rhythmisches Atmen, rhythmische Sprache, rhythmische Körperbewegungen und Musik. Dadurch können wir die sieben Hauptdrüsen wie Schilddrüse, Thymusdrüse, Bauchspeicheldrüse etc. in ihrer Funktion anregen.

Drüsenübungen stellen eine der wichtigsten Gesundheitsquellen dar, die sich auf das Leben beziehen, weil die Drüsentätigkeit nicht nur für unsere Organfunktionen ausschlaggebend ist, sondern auch die Regsamkeit des Gehirnes bestimmt. Das Drüsenwesen weckt die geistigen Kräfte und fördert die Höherentwicklung, indem es die erschöpften Lebenskräfte ergänzt und erneuert und neue Lebenskräfte im Körper entwickelt.
Somit bildet es die Verjüngungsquelle mit unbegrenzten Möglichkeiten für den ganzen menschlichen Organismus.

   

 Das körpereigene Harmoniesystem 

Sein eigenes inneres Instrument zu stimmen bedeutet die Fähigkeit, sich in jeder Lebenslage so einzustimmen, dass es innerlich „stimmt“. Alle Gefühle befinden sich in ständiger Abstimmung in uns selbst und mit dem Lebensfeld, das uns umgibt. Dies innere Geschehen veranlasst ständige Prozesse der Harmonisierung im Organismus. Ein Beispiel dafür ist die Funktion des Immunsystems, welches erkennt, was zu uns passt und was nicht. Sobald in uns etwas nicht stimmig ist, kommt es zu einer Dis-Harmonie und unsere Kräfte geraten in ein Ungleichgewicht. Das kann zu einem Konflikt und in eine Krankheit führen.Sind wir in Harmonie mit uns selbst, fließt die Lebenskraft und erfreuen wir uns guter Gesundheit.

Gelingt es, sich entsprechend seiner naturgegebenen Anlagen und Neigungen zu entwickeln, bleibt der harmonische Zustand im Inneren erhalten. Wenn wir lernen, uns selbst gut einzustimmen und auch die eigene Stimme zum Ausdruck zu bringen, bewirkt dies eine gut gestimmte Lebenskraft. Mit den Wesenskräften der Harmonie verbunden zu sein gibt uns gleichermaßen Orientierung und wir können mit allem, was uns von außen entgegen schwingt, stimmig und harmonisch werden.  


 Allgemeine Wirkungsbereiche 

  •  Verfeinerung der Atemqualität
  • Einfluss auf den Blutumlauf, dadurch bessere Blutwerte und Blutreinigung
  • Beruhigung des Nervensystems, Gefühl von Erleichterung
  • Optimale Sauerstoffversorgung und Entsäuerung
  • Großer Vitalitätsgewinn
  • Massage der inneren Organe
  • Verbesserte Durchblutung und Zellatmung
  • Anregung der Drüsentätigkeit und des Immunsystems 
  • Stabilisierung der Lebenskraft
  • Stimmungsaufhellung
  • Verbesserte Sinneswahrnehmung
  • Reduzierung von Ängsten
  • Förderung des Gedächtnisses
  • Erkennen vom eigenen Lebensrhythmus
  • Verbesserung der Verbindung von Körperorganen mit dem Gehirnwesen
  • Erkennen eigener Talente, Gaben und Fähigkeiten
  • Inneres Gleichgewicht und Leichtigkeit im ganzen Körper
  • Konzentrationsförderung, um das Gehirn in einen Ruhe- und Empfänglichkeitszustand zu versetzen
  • Sich selbst und die Umgebung werden immer besser erkannt, wodurch das Gefühl von Sicherheit, Gewissheit und Überzeugung zunimmt
  • Der Konzentrationspunkt in sich selbst wird entdeckt, der die Individualität des eigenen Wesens ausmacht und die Ursache für jeden Erfolg im Leben ist
  • Kenntnisse und Talente können in die Tat umgesetzt werden
  • ………..


Bei Interesse nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf:

Email: info@neff-naturheilwissen.at 

Mobil: 0650 28 12 317 - Dagmar Neff oder 0650 290 30 32 - Ewald Neff